Ernte & Export

Ausserordentliche Qualität nach Europa

Ernte

Der weit aus grösste Teil der Plantage ist mit Avocado-Bäumen bepflanzt. Die Avocados der Sorte Hass sind für den Export bestimmt. Alle übrigen Früchte werden auf dem inländischen Markt in Peru verkauft.
Je nach Wetterverlauf kann sich die Ernteperiode der Avocados um 3-4 Wochen verschieben. Normalerweise beginnen wir mit der Ernte im Februar und die letzten Avocados verlassen Mitte April unser Land. Das ist eine sehr gute Periode, um Avocados zu ernten, da es zu dieser Jahreszeit deutlich weniger Avocados auf dem Weltmarkt hat und die Nachfrage gross ist.
Zusätzlich zu unseren fest angestellten Fachspezialisten lassen wir alle 3-4 Wochen einen renommierten Agro-Ingenieur aus Lima einfliegen. Er engagiert sich für unsere Plantage mittels eines professionellen Monitorings. Gemeinsam mit unserem Team überprüft er jeweils während mehrerer Tage die ganze Plantage und entscheidet, was es alles zu tun gibt.

Seit 5 Jahren exportieren wir unsere Früchte nach Europa. Der grösste Teil davon wird in der Schweiz verkauft.